MODUL-F: Eine verwaltungsspezifische Low Code Plattform für Alle!

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) spornt Verwaltung an, Verwaltungsdienstleistungen zu digitalisieren. Aktuell liegt der Fokus darauf, die Schnittstelle zu Bürgerinnen und Bürgern zu gestalten und für Leistungen Online-Dienste bereitzustellen. Damit ist ein erster wichtiger Schritt für eine durchgängige Verwaltungsdigitalisierung getan. Für die interne Sachbearbeitung ist dieser Ansatz aber nicht genug. Für große Aufgaben hat Verwaltung bereits große Systeme und Lösungen. Aber überall dort, wo die Fallzahlen klein und die Aufgaben nicht ganz so attraktiv sind, fehlt für die Bearbeitung eine Softwareunterstützung. Bei diesen unterschiedlichen Verwaltungsaufgaben sind es jeweils nur kleine Fallzahlen – aber in Summe machen sie eine beachtliche Zahl der Verwaltungsprozesse aus. Und genau da setzt MODUL-F an. MODUL-F steht für Modulare Lösung für Fachverfahren und ist eine Low-Code-Plattform, die aus Modulen besteht. Jedes Modul stellt eine Funktionalität dar, die für Anwendungen immer wieder gebraucht werden. Nach dem Baukastenprinzip können Verwaltungen sich hier ihre eigenen Fachverfahren zusammensetzen.

Zehra Öztürk leitet das Projekt MODUL-F im Amt für IT und Digitalisierung der Freien und Hansestadt Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Innern und für Heimat. Die studierte Informatikerin hat erst in der freien Wirtschaft Chatbots entwickelt, bevor sie sich in der Hamburger Verwaltung diversen IT-Projekten widmete. Zehra Öztürk ist zudem stellvertretende Leiterin des jungen Referats „Steuerung Fachverfahren und Neue Technologien“, das sich zur Aufgabe gemacht hat, neue Technologien in die Hamburger Verwaltung zu bringen und zu prüfen, wie man Grundsätze für die Fachverfahrensgestaltung

Melden Sie sich kostenfrei an und schalten Sie sich zu.

Ort und Zeit–

Freitag, 2. Dezember 2022 ab 09:00 Uhr

Videokonferenz via Zoom

Anmeldung–

Die Teilnahme ist kostenfrei und wir freuen uns auf spannende Diskussionen.

Bitte melden Sie sich über das untenstehende Formular an. Den Link zur Einwahl erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.

Datensicherheit und Datenschutz–

Wir versichern, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur zu Zwecken zu verwenden, die in der Datenschutzerklärung aufgeführt sind.

Mit der Übersendung Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung der gfa | public GmbH.

Bitte beachten Sie, im Rahmen der Veranstaltung werden Video und Ton zu PR-Zwecken aufgenommen.

Ihre Kontaktperson:

Marthe Klinkhammer
Referentin der Geschäftsführung
mail mkh@gfa-public.de

anmelden

Über die Webseite anmelden






    Ich erkläre mich damit einverstanden, dass Sie mich über weitere public | digital Veranstaltungen informieren.