Grundsätze für erfolgreiche Teamarbeit

Beratung ist ein Personengeschäft, das – häufig allein – beim Kunden stattfindet. Beratung ist Wettbewerb und Konkurrenz – alle diese Vorurteile haben ihre Berechtigung. Und doch können und wollen wir nur als Team erfolgreich sein, in dem alle Teammitglieder gesehen werden, Teil der Gruppe sind und ihre eigene Rolle und Orientierung finden. Wir haben uns als Team fünf Grundsätze gegeben, die dazu beitragen, dass keiner als Einzelkämpfer unterwegs ist.

  • Ich achte auf meine Kolleginnen und Kollegen, um sie zu unterstützen.
  • Jedes Teammitglied übernimmt die Aufgaben, mit denen jeweils der beste Beitrag zum Teamerfolg geleistet werden kann und soll.
  • Individuelle Ziele und Unternehmensziele stehen im Einklang.
  • Jedes Teammitglied bringt sich in die Unternehmenssteuerung ein.
  • Einfache Ziele schaffen Klarheit und Handlungsorientierung.

Erfolgreich durch teamübergreifende Strukturen

Bei uns arbeiten Kolleginnen und Kollegen diesseits und jenseits der 40 mit ganz unterschiedlichen Lebensläufen daran, unsere Kunden voranzubringen: in klaren Strukturen – und mit der nötigen Flexibilität. In festen Teams fokussieren wir uns in der Akquise auf unterschiedliche Kundengruppen bei der Anbahnung neuer Projekte. Die Teams agieren nicht als eigene Profit-Center; die Umsetzung der Projekte erfolgt teamübergreifend in wechselnden Projektteams. Generell gilt – wir gewinnen und wir verlieren zusammen. Deshalb formulieren wir unsere ökonomischen Ziele auf Unternehmensebene und knüpfen Bonuszahlungen konsequent an den Unternehmenserfolg.

Flexibel mit breitem Kompetenzprofil

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bringen ein großes Portfolio an Kompetenzen ins Unternehmen ein. Wir haben den Anspruch, dass nach spätestens zwei Jahren bei gfa | public auch ein breites Basisspektrum an Fach- und Methodenwissen abgedeckt wird. Dadurch bleiben wir gemeinsam flexibel bei der Abarbeitung von Projekten.

Qualitätssprünge durch Spezialisierung

Unsere Qualität steigern wir durch Methoden- und Aufgabenspezialisten, die ausgehend von unserem Grundniveau ausgebildet werden. Dabei agieren wir stärken- und ressourcenorientiert, arbeiten individuelle Fähigkeiten, Talente und Neigungen gemeinsam heraus und leiten daraus Spezialisierungen ab. So erreichen wir als Unternehmen Qualitätsverbesserungen und sorgen bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ein hohes Gefühl der Selbstwirksamkeit.